Sowi-online Blogs

16 Mär

Wirkmächtigkeit der Ökonomie

Tim Engartner

Der Einfluss ökonomischer Denkweisen hat über die letzten Jahrzehnte massiv an Bedeutung gewonnen. So fand im Zeitalter des „ökonomischen Imperialismus“ eine geradezu einzigartige Ausweitung des Gegenstandsbereiches wirtschaftswissenschaftlicher Denkansätze statt. Ökonomische Kategorien, Paradigmen und method(olog)ische Grundannahmen wie etwa der Markt, das Kosten-Nutzen-Kalkül oder das rational handelnde Individuum wurden in den Rang von „Realfiktionen“ erhoben.

Weiterlesen
19 Dez

Die Bundestagswahl 2017 und deren Folgen – eine fachdidaktische Perspektive

Karim Fereidooni

Die Intention meines Beitrags ist, eine fachdidaktische Analyseperspektive auf die Bundestagswahl 2017 und deren Folgen darzustellen. Dieses Vorhaben realisiere ich, indem ich auf die folgenden vier Aspekte eingehen werde:

a) Was sollten Politiker_innen wissen/können?

b) Was sollten Fachdidaktiker_innen wissen/können?

c) Was sollten (angehende) Lehrer_innen wissen/können?

d) Was sollten Schüler_innen wissen/können?

Diese vier Aspekte beziehe ich auf die folgende Leitfrage, die meinen Gedanken zugrunde liegt: Wie umgehen mit der AfD im Bundestag, in der universitären Lehrer_innenbildung und im Klassenzimmer?

Weiterlesen
29 Nov

Neoliberalismus als Bildungsziel!?

Bettina Zurstrassen

Die Autoritarismusforschung hat viele Jahre ein Schattendasein geführt, von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Das ändert sich derzeit, denn autoritäres Denken und Führungsstile sind derzeit in Teilen der Bevölkerung offenbar wieder en vogue.

Weiterlesen
03 Jul

Schulfach Wirtschaft in NRW: Welche Halbwertzeit haben schwarz-gelbe Wahlversprechen?

Reinhold Hedtke

Vor der Wahl hat die CDU in NRW mehr politische Bildung in allen Schulformen versprochen. Vor der Wahl hat die FDP in ihr Wahlprogramm geschrieben, sie werde das Fach Sozialwissenschaften zum Schulfach "Politik, Wirtschaft, Recht" für die ganze Sekundarstufe I ausbauen. Kurz nach der Wahl haben sich CDU und FDP dann rasch auf ein Schulfach Wirtschaft geeinigt. Das haben sie schließlich auch in den Koalitionsvertrag geschrieben. Wurden die Wählerinnen und Wähler in NRW absichtlich getäuscht?

Weiterlesen
08 Mai

„Was ist eigentlich Gesellschaft?“ Vorzüge der Sowi-Didaktik mit und für die Geflüchteten

Tatjana Zimenkova

Wer sind „Migranten“?- Was ist „Gesellschaft“? Die Fragen kommen aus allen Richtungen und sind nicht philosophisch, sondern zunächst rein sprachlich zu verstehen. Es ist eine Gruppe der Schüler (diesmal keine Schülerinnen) aus Afghanistan, die ich und mein Mitarbeiter Stefan Vennmann im Rahmen des Adams‘ Corner Projektes der TU Dortmund darüber aufklären dürfen, was man in der Politikwissenschaft an der Uni so macht.

Weiterlesen