Sowi-online Blogs

02 Apr

Sozialwissenschaftliche Bildung gegen Antisemitismen

Stefan Müller

Vermehrt und zunehmend werden (angehende) Lehrer/-innen und auch die Schule adressiert, wenn es um die Aufklärung antisemitischer Ressentiments geht. Damit gehen einige erklärungsbedürftige Voraussetzungen einher. Zunächst einmal ist die Vorstellung ‚wenn Bildung, dann antisemitismusresistent‘ genauer zu betrachten. Denn der Zusammenhang ist weder theoretisch noch empirisch so eng, wie es zunächst scheinen mag.

Weiterlesen
12 Mär

Politische Bildung in Nordrhein-Westfalen – oder: Paradebeispiel für eine politisch motivierte Bildungsreform

Dario Tarallo

Zum Schuljahresbeginn 2019/20 setzte die schwarz-gelbe Landesregierung Nordrhein-Westfalens die Neueinführung des Fachs „Wirtschaft-Politik“ durch. Dies geschah, obwohl die Forderung, das Separatfach „Wirtschaft“ an allgemeinbildenden Schulen einzuführen, wissenschaftlich höchst umstritten ist. Inzwischen betreffen die Veränderungen auch die Kernlehrpläne der Haupt-, Real- und Gesamt-/Sekundarschulen.

Weiterlesen
26 Mai

Kurz und spät und oft auch schlecht? Zum Zustand der politischen Bildung in den Bundesländern

Reinhold Hedtke, , Mahir Gökbudak

Im dritten Jahr in Folge ist das Ranking Politische Bildung erschienen. Es zeigt: Auch im Jahr 2019 steht Politik für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I nur mit Unterbrechungen und erst spät auf dem Stundenplan. In sechs deutschen Bundesländern wird Politische Bildung frühestens ab der 8. Klasse unterrichtet, in Bayern sogar erst ab Klasse 10. Die Bundesländer schneiden im Ranking Politische Bildung sehr unterschiedlich ab, von einer Gleichwertigkeit der politischen Bildung kann keine Rede sein.

Weiterlesen
18 Apr

Transparenz schaffen! Die Debatte zu den neuen Kernlehrplänen in Nordrhein-Westfalen in den Stellungnahmen der Verbände

Reinhold Hedtke

Ab August 2020 sollen in Nordrhein-Westfalen neue Kernlehrpläne für die Fächer Wirtschaft und Arbeitswelt (Hauptschule), Wirtschaft, Politik, Geschichte und Erdkunde (Realschule) sowie Gesellschaftslehre mit den Fächern Wirtschaft-Politik, Erdkunde und Geschichte (Gesamtschule, Sekundarschule) gelten. Im Rahmen der üblichen Verbändebeteiligung konnten dem Ministerium für Schule und Bildung bis Anfang April Stellungnahmen zu den Lehrplanentwürfen vorgelegt werden.

Weiterlesen
16 Feb

Social Entrepreneurship Education – oder: Förderung von Gründergeist im gesellschaftswissenschaftlichen Kontext

Tim Engartner

Laut einer im Juni 2019 veröffentlichten Studie des Finanzdienstleisters TransferWise fordern 74 % der 16- bis 25-Jährigen, dass Unternehmertum und Existenzgründung stärker in der Schule vermittelt werden sollten. Jungen Menschen fehlten grundlegende Kenntnisse für ihre gewünschte Existenzgründung. Zahlreiche bildungspolitische Initiativen wie z. B.

Weiterlesen